Biografie

     
 
Geburtsname
 
   
Hangul: 정지훈
Hanja: 鄭智薰
andere Schreibweise: Jeong Ji-Hun
 
 
Spitzname
Woodi
 
   
 
 
Englischer Künstlername

Rain (Übersetzung von Bi)

 
 
Koreanischischer Künstlername

Bi (비)

 
 
Auch bekannt als
Bi (비) / Pi (ピ) / Yu (雨) / Vu  
       
 
Geburtstag
 
 
Geburtsort
 
 
Geschlecht
Männlich
 
 
Sternzeichen
Krebs  
 
 
 
Größe
1,85 m
 
 
Gewicht
74 kg
 
 
Bloutgruppe:
0, RH+  
 
 
 
Augenfarbe
Braun
 
 
Haarfarbe
Schwarz
 
 
 
 
Geschwister
Jüngere Schwester Hanna
 
       
 
Sprachen
Koreanisch, Englisch, Mandarin ?, (lernt Japanisch)
 
 
 
 
Ausbildung
- Currently attending Graduate School at Dan-Kook (Total
- Art Major)
-
Graduated Post modern Art Major, Kyung Hee University
- (private university in Seoul - South Korea)
 
       
 
Beruf
Sänger, Tänzer, Schauspieler und Model
 
 
 
 
Motto
Endlose Mühe, Endlose Ausdauer, endlose Bescheidenheit
 
 
 
 
Debüt mit "Fan Club"
1998  
 
Debüt als Sänger Rain
24. April 2002 "Show Music Tank"  
 
Debüt Musik Album
Bad Guy (2002)  
 
Debüt TV Serie (als Schauspieler)
 
 
Debüt film (als Schauspieler)
 
       
  Liebligsgenre: R&B, Hip-Hop, Funk  
  Lieblingsport: Basketball, schwimmen  
  Lieblingsfarbe: Weiß, schwarz  
  Lieblings Schauspieler : Charlie Chaplin, Han Seok-Kyu  
  Lieblings Künstler: Michael Jackson, Janet Jackson, Usher, JT, Omarion  
  Hobbys: Filme, Musik, Schuhe- & Sachen sammeln, essen, tanzen, singen  
       
  Sonstiges - über 3.000.000 verkaufte Platten in 8 asiat. Ländern
- Platz 1 in 8 asiatischen Ländern
- MTV Grand Slam erreicht
- 2005 Rainy Day Konzert Tour in 6 Ländern, 9 Städten, - 20 Konzerte ausverkauft (192.000 Karten)
- 2006/2007 Rain's Coming Welt Tour war in 13 Städten,
-
35 Konzerte
 
       
 
Offizielle Homepage
 
    www.rainworldtour.com  
       
  Offizieller Fanclub ClubCloud  
       
  Entertainment Firmen von
Rain
- J. Tune Entertainment Corp.
..(ehemals SATEC) seit Juni 2007
..www.jtune.co.kr
 
  - Rainy Entertainment (Vorsitzender ist Rain's Vater)
- Rain's Büro Adresse:
- 3F, 89-8 Cheongdam-Dong
- 3rd Floor Gangnam-gu
- 135-100 Seoul
- Süd Korea
 
    - J. Tune Creative
..seit Feb/März 2008
..www.jtcreative.co.kr
 
       
       
 
Filmografie
 
  Discografie Click hier  
       
 

 

Autogramm / Unterschrift

 
       
       

 

 


Name

Rain's richtiger Name ist Jung Ji-Hoon (gesprochen Jeong Ji-Hun). Er benutzt diesen Namen wenn er als Schauspieler in Erscheinung tritt. Dabei ist Jung sein Nachname und Ji-Hoon sein erster und zweiter Vorname (Doppelnamen sind in Asien üblich). In Deutschland würde er demzufolge "Ji-Hoon Jung" heißen.

All seine "Künstlernamen" in den verschiedenen Sprachen bedeuten immer das Wort "Regen". In der westlichen Welt (Amerika und Europa) heißt er Rain (Englische Übersetzung von Regen). In Korea heißt er , in lateinischen Buchstaben entspricht das dem Wort Bi (gesprochen bie). In Japan nennt man ihn , in lateinischen Buchstaben Pi (gesprochen pie) und in einigen Gebieten wird er auch Yu oder (chinesisch) genannt. Rain benutzt diese Künstlernamen wenn er als Sänger oder Tänzer auftritt.


Biografie

Rain wurde am 25. Juni 1982 in Seoul (Süd Korea) geboren und hat eine jüngere Schwester. Sein Interesse an R&B und Hip Hop Tanz begann als er in der 6. Klasse war (ca. mit 12 Jahren). Als Teenager war er Mitglied in der Boyband "Fanclub" (1998). Die erste Hit Single der Band war 꿈을 찾아서 (Übersetzung : "In Search of a Dream" / "Auf der Suche nach einem Traum"). Der Song war ein Remake des Hits Tubthumping, gesungen von der Band Chumbawamba. Die zwei Songs (das Original und die Version von Fanclub) war von der Melodie her das Gleiche, nur der Text wurde von Inhalt und Sprache verändert. Der Erfolg war nur von kurzer Dauer und die Band wurde schon bald wieder aufgelöst. Dieser Zeitpunkt war wohl Rain's härteste Zeit in seinem Leben. Seine Mutter war krank, er hatte kein Geld, er hatte eine kleine Schwester zu betreuen und musste noch zur Schule gehen. Rain begann sich bei verschiedenen Talentwettbewerben zu bewerben. In einem CNN Interview erinnert er sich allerdings noch gut daran, dass er immer wieder wegen seines Aussehens abgelehnt wurde. "In der Tat, man teilte mir mit, dass mein Gesang und Tanz großartig seien aber ich machte nicht das Rennen weil ich keine doppelten Augenlider hatte."


Musik- und Filmkarriere

Nach unzähligen erfolglosen Teilnahmen an sämtlichen Talentwettbewerben wurde der koreanische Produzent und Sänger Park Ji-Young (arbeitete bereits in den USA mit Sängern wie Will Smith, MaseLil' Kim, 3LW und Tyrese zusammen) während einer Talentsuche der Agentur JYP Entertainment auf Rain aufmerksam. Überzeugt von seinem Können nahm Park Ji-Young Rain unter Vertrag. Während der ersten Jahre des Trainings in Tanz und Gesang arbeitete Rain als Background Tänzer für die bekannten Koreanischen Sänger Park Ji-Yoon und Park Jin-Young selbst. Während der Zeit der Ausbildung war Rain selten zu Hause. Er erzählte seinen Eltern, dass er in der Bibliothek lernte, statt dessen ging er ins Tanzstudio um zu trainieren. Rain hatte finanziell zu kämpfen und es gab Zeiten in denen er ohne viel Essen auskommen musste. Dennoch konzentrierte er sich voll und ganz auf sein Tanz- und Gesangstraining, obgleich er ungeduldig auf sein Debüt wartete.

Nun endlich, 2002 war es soweit und Rain gab sein Debüt als Sänger mit seinem Album "Bad Guy" in dem er sich erstmals unter dem Namen "RAIN" den Medien vorstellte. Aus diesem Album wurde gleich die erste (gleichnamige) Singleauskopplung "Bad Guy" ein großer Hit.

Nach seinem ersten Album, nahm er eine Auszeit als Sänger um 2003 als Schauspieler in dem TV Seriendrama "Sang Doo! Let's Go To School" mitzuwirken. Nach seinen Erfolgen als Sänger und Schauspieler brachte er noch im Oktober des gleichen Jahres sein zweites Album "How to Avoid The Sun" auf den Markt und auch hier wurde eine Single aus dem Album ein Hit, es war der Song "Ways to Avoid the Sun".

Im Jahr 2004 bekam Rain die Hauptrolle für ein anderes erfolgreiches TV Seriendrama namens "Full House". Es war eines der am höchsten eingestuften Koreanischen Dramen aller Zeiten mit Einschaltquoten über 30% pro Episode. "Full House" wurde auch in vielen anderen Länder ausgestrahlt, inclusive den Phillipinen, Malaysia, Indonesien, Singapur, Vietnam, China, Japan, Taiwan und den USA. Durch das Drama wurde Rain in ganz Asien bekannt. Für seine Leistung in "Full House" gewann er den Award für den "besten Schauspieler des Jahres" bei den KBS Schauspieler Awards.

Sein drittes Album "It's Raining" wurde 2004 in Japan, Taiwan, Hong Kong, China, Singapur, Indonesia, Thailand und auf den Phillipinen veröffentlicht und führte die Charts dieser Länder an. Das Album wurde insgesamt über 1 Million mal in Asien verkauft. In den Jahren 2004 und 2005 gewann er zahlreiche Awards mit seiner Musik (siehe auch unter "Awards")

Im Januar 2005 machte Rain seine erste Asien-Tournee "RAINY DAY", die in Seoul startete und in Tokyo und Hong Kong weiterging. Wegen seines Ruhms und seiner extravaganten Auftritte, waren die Karten schnell ausverkauft. Sein erstes Solokonzert in Japan 2005 (RAINY DAY JAPAN), was er im Tokyo International Forum hielt, war so populär, dass alle Karten innerhalb von 30 Sekunden nach Verkaufsbeginn ausverkauft waren. Auch die Karten seiner anderen Konzerte in Taiwan waren sofort ausverkauft und auch in Hong Kong waren nach wenigen Stunden keine Karten mehr erhältlich. Rain setzt in Asien Maßstäbe und nun plante er Konzerte über Japan und Hong Kong hinaus. Er wollte auch nach China und gab 2005 ein Konzert in Chinas Hauptstadt Peking (Beijing).

Rain's viertes Album hieß "Rain's World" und wurde am 04.10.2006 in Korea veröffentlicht. Die erste Singleauskopplung war "I'm Coming", gefolgt von der zweiten Single "In My Bed" und der dritte Auskopplung "Inside of You".

Die erste Welt Tournee von Rain "RAIN's Coming" begann am 13.12.2006 im Jasmil Stadium in Seoul und ging bis Ende 2007. Er gab in folgenden Ländern Konzerte: Hong Kong, Singapur, Thailand, Vietnam, China, Japan, Taiwan und Australien. (Leider mussten aus urheberrechtlichen Gründen die Konzerte für die USA und Kanada in letzter Sekunde [1 Stunde vor Beginn des 1. Konzertes] abgesagt werden.)

Sein Filmdebüt gab Rain 2006 mit "I'm A Cyborg, But That's OK". Der Film lief (und läuft noch; -- in Deutschland ist Kinostart 17.01.08) in vielen Ländern weltweit und wurde mit einigen Awards ausgezeichnet. Unter anderem gewann "I'm a Cyborg, But That's OK" auch 2007 den Alfred Bauer Preis zum 57. Internationalen Film Festival (Berlinale) in Deutschland und wurde als Eröffnungsfilm zum Internationalen Hong Kong Film Festival ausgewählt. Auch zu den 43. Baeksang Awards in Korea 2007 waren Rain und Su-Jeong nominiert als "Neuer Bester Schauspieler bzw. Schauspielerin". Rain gewann letztendlich den Award.

Die Filmrolle als Taejo Togokhan (ein Rivale im Autorennen) in dem Film "Speed Racer" ist Rain's Hollywood Debüt. Der Film kommt im Mai 2008 in die Kinos.

Als einer der ersten (wenn nicht sogar der erste) koreanischen Sänger, darf Rain den Soundtrack zu einem Hollywood Film aufnehmen. Bei dem Film handelt es sich um den voll computeranimierten Film "Kung Fu Panda" zu dem Rain den Titelsong singen wird. Der Film wird 2008 in die Kinos kommen.

Zur Zeit (Mai 2008) steht Rain als Ninja Jubei für den Film "Ninja Assassin" vor der Kamera. Der Film wird in Berlin (Babelsberger Studios) gedreht und wird 2009 weltweit in den Kinos zu sehen sein.

© by Phoenix

 

 

Jung Ji-Hoon / 정지훈 alias Rain (Bi / 비 in Asien)
Sänger - Tänzer - Schauspieler - Model

 

Biografie... +++....Filmografie ... +++.. .Discografie... +++.....Interviews.. +++...Rain Privat

Links.... +++....Forum.... +++....Gästebuch.... +++....Updates. . +++....Hauptseite